Ingeborg Middendorf

Ingeborg Middendorf (* in Oldenburg) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Ingeborg Middendorf ist geboren und aufgewachsen in Norddeutschland mcm taschen sale. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Theologie. Schon früh betrachtet sie allzu klassische Lebens- und Beziehungskonzepte mit einem gesunden Skeptizismus. Die Geliebte von Schauspielern, Schriftstellern und Lebemännern war Lehrerin, ist Mutter von Julian Middendorf und lebt heute als freie Schriftstellerin in Berlin und Irland.

Seit 1972 veröffentlicht sie in Anthologien und in Zeitschriften und Magazinen wie Twen, Gasolin, Kultuhr, Auftritt und TIP. 1978 debütiert sie mit dem Lyrikband Die Fehlgeburt, Der Abgang. Weitere Werke sind: Der Besuch (Hörspiel, 1984), Etwas zwischen ihm und mir (Kurzgeschichten, 1985), Ein heißer Sommer (Roman, 1992), Die Missachtung (Roman

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

, 1995), Perfect Silent Blue (Erzählung, 2006) und Der Mann, der nicht küsste (Roman, 2010). Sie erhielt mehrere Stipendien der Länder Nordrhein-Westfalen und Berlin sowie der Villa Massimo in Rom.

Tour de France 2012/5. Etappe

(41,9 km/h)

Die 5. Etappe der Tour de France 2012 fand am 5. Juli 2012 statt. Sie war 196,5 km lang und führte von Rouen nach Saint-Quentin. Es gingen noch 195 von 198 Fahrern an den Start.

Die Strecke führte überwiegend in östlicher Richtung durch die Départements Seine-Maritime, Eure, Oise, Somme und Aisne. Das Profil dieser Etappe war weitgehend flach, es gab keine nennenswerten Steigungen und auch keine Bergwertungen. Der Zwischensprint wurde in Breteuil ausgetragen.

Den Startschuss in Rouen gab die französische Sportministerin Valérie Fourneyron. Unmittelbar nach Freigabe des Rennens rissen die Franzosen Mathieu Ladagnous und Julien Simon, der Spanier Pablo Urtasun sowie der Belgier Jan Ghyselinck aus. Der Vorsprung wuchs rasch an und pendelte sich bei etwa 5:40 Minuten ein, um dann wieder allmählich kleiner zu werden. Den Zwischensprint in Breteuil entschied Ladagnous für sich; Schnellster im Feld war Mark Cavendish.

Nach 140 Kilometern betrug der Vorsprung der Ausreissergruppe noch 2:15 Minuten, 25 Kilometer vor dem Ziel noch 1:15 Minuten. Vor allem die Teams Sky und BMC sorgten im Feld für Tempo, doch es lag durchaus im Bereich des Möglichen, dass die Ausreisser sich ins Ziel retten könnten, da sie fünf Kilometer vor Ende der Etappe noch immer 30 Sekunden Vorsprung hatten.

Knapp drei Kilometer vor dem Ziel ereignete sich ein Massensturz, in den mehrere Dutzend Fahrer verwickelt waren, darunter Tyler Farrar und Peter Sagan. Auf den letzten 300 Metern der Zielgeraden holte die Spitze des Feldes die Ausreisser schließlich ein. Den Spurt um den Sieg entschied wie am Vortag der Deutsche André Greipel für sich

MCM Handtaschen Klassische

MCM Handtaschen Klassische

BUY NOW

€724.00
€61.44

.

Fabian Cancellara konnte sich zum 27. Mal das Maillot jaune überstreifen lassen. Er hält damit den Rekord für jenen Fahrer, der die meisten Tage das Gesamtklassement anführte, ohne die Tour gewonnen zu haben. Die bisherige Bestmarke hatte René Vietto in den 1930er Jahren erzielt.

Prolog | 1. Etappe | 2. Etappe | 3. Etappe | 4. Etappe | 5. Etappe | 6. Etappe | 7. Etappe | 8. Etappe | 9. Etappe | 10. Etappe | 11. Etappe | 12. Etappe | 13. Etappe | 14. Etappe | 15. Etappe | 16. Etappe | 17. Etappe | 18 mcm taschen sale. Etappe | 19. Etappe | 20. Etappe

Fahrerfeld

CEB European Cup 2010

Der CEB European Cup 2010, der europäische Klubpokal im Baseball, fand vom 2.–6. Juni 2010 in Brno (Tschechien) und Rotterdam (Niederlande) statt

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Der Pokal wurde in zwei separaten Turnieren ausgespielt.

In beiden Gruppen konnte der italienische Teilnehmer den Titel erringen. So sicherte sich der Titelverteidiger Fortitudo Bologna den erneuten Gewinn in Brno, während Telemarket Rimini sich die Gruppe in Rotterdam sicherte. Neben diesen beiden Mannschaften qualifizierten sich auch die zweitplatzierten Teams der jeweiligen Gruppen für den European Champion Cup mcm taschen sale, dem Final Four Turnier in Barcelona. Im Einzelnen sind dies die Heidenheim Heideköpfe aus Deutschland, und die San-Marinesen vom T & A San Marino.

Für das European Champion Cup Final Four 2010 in Barcelona qualifizierten sich:

Die Letzten jeder Gruppe mussten in die Play-Offs zum European Cup für die nächste Saison:

Dort spielten sie gegen die Turniersieger der CEB European Cup Qualifier:

Diese Play-Offs wurden in zwei Turnieren vom 17. bis 19. September in Rouen und Brno ausgetragen. Savigny trat nicht an

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Letztlich sicherten die Mannschaften Rouen und Moskau durch den Gewinn ihres Play-Off-Turnieres ihren Ländern einen Startplatz im European Cup 2011.

Anna Martin (Bankierin)

Anna Martin (* 10. Dezember 1843 in Deutschland; † 10. Juli 1925, USA) war eine deutschamerikanische Bankerin und erste Bankpräsidentin Amerikas.

Aufgewachsen im Rheinland nahe Köln wanderte die Tochter von Alwin und Henrietta Mebus gemeinsam mit ihrer Mutter 1858 im Alter von 15 Jahren über Bremen in die USA nach Galveston in Texas aus und ließ sich in Hedwig’s Hill nieder. Kurz zuvor war das in Solingen befindliche väterliche Geschäft pleitegegangen. Sie folgten dabei dem bereits 1844 nach Amerika ausgewanderten Bruder ihrer Mutter

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

, dem Erndtebrücker Ludwig (Louis) Martin. Bereits im Jahr nach ihrer Ankunft heiratete sie ihren Vetter Karl (Charles) Martin (1828–1879), als Kaufmann Inhaber eines kleinen Ladens. Sie war Mutter der beiden Söhne Charles (1861–1940) und Max (1863–1941), die 1879 mcm taschen sale, dem Jahr des Todes ihres Ehemannes 16 bzw. 18 Jahre alt waren.

Im Zeitpunkt ihrer Ankunft in Amerika lediglich deutsch und französisch sprechend, jedoch nicht des Englischen mächtig und nur über weniger als 150 Dollar verfügend, musste sie auch nach dem Tod ihres Ehemannes mit zunächst spärlichen finanziellen Mitteln auskommen. Gezwungenermaßen übernahm sie die Ernährerrolle der Familie und lieh sich zur Fortführung des mit Stoff-, Textilien- und Wollhandel betriebenen Geschäfts ihres Mannes 150 Dollar. In der Folgezeit erwirtschaftete sie, auch durch den Direktbezug der Waren bei Schäfern und Farmern, bedeutenden Wohlstand und stieg zu einer der wohlhabendsten Personen in Mason County auf

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

. Zu ihren Besitzungen zählten fortan Ländereien zwischen Gillespie County und Llano River.

Am 1. Juli 1901 traf sie dann eine Entscheidung, die sie zu einer bedeutenden Persönlichkeit der amerikanischen Zeitgeschichte werden lassen sollte. Anstelle des bis dahin betrieben Handels stieg sie von nun an ins Bankgeschäft ein. Sie gründete mit 3000 Dollar Kapitaleinlage die Commercial Bank of Mason und erschuf, unterstützt von ihren Söhnen, ein Finanzimperium in Texas. Über einen Zeitraum von 24 Jahren war sie Präsidentin der Commercial Bank of Mason im texanischen Mason und wurde dadurch zur ersten Bankpräsidentin in der amerikanischen Geschichte.

Nach ihrem Tod fand sie in Hedwig’s Hill auf dem dortigen Familienfriedhof ihre letzte Ruhestätte. Während die Bank bis 1958 in Familienbesitz blieb, existiert die Familienranch Martins auch heute (Stand: Januar 2012) noch als Ziel amerikanischer Ausflügler und Urlauber und wird von ihrem Nachfahren, dem Ur-Ur-Ur-Enkel Homer Martin unterhalten.

Arie Slob

Arie Slob (* 16. November 1961 in Nieuwerkerk aan den IJssel) ist ein niederländischer Politiker der ChristenUnie.

Slob hat Geschichte studiert, u. a. an der Reichsuniversität Groningen, und ist Lehrer und Projektleiter gewesen.

Von 1993 bis 2001 war er für den Gereformeerd Politiek Verbond (GPV), einen Vorläufer der ChristenUnie, Mitglied des Gemeinderates der Gemeinde Zwolle. Seit 2001 ist er, mit einer Unterbrechung von einem halben Jahr 2002, Mitglied der Zweiten Kammer des niederländischen Parlaments. Von 2007 bis 2010 war er auch Fraktionsvorsitzender. Seit dem 28.&nbsp mcm taschen sale;April 2011 ist er wieder Fraktionsvorsitzender.

Mit den Parlamentariern Brigitte van der Burg (VVD) und Jan ten Hoopen (CDA) legte er 2008 einen Gesetzentwurf vor, der die Hausbesetzung zurückdrängen sollte. Der Gesetzentwurf wurde angenommen. Am 1. Oktober 2010 trat das Gesetz in Kraft. Seitdem sind Hausbesetzungen verboten.

Arie Slob ist verheiratet und hat vier Kinder. Er lebt in Zwolle und ist Mitglied der Reformierten Kirchen in den Niederlanden (Befreit).

Hexamethylendiamin

hygroskopische seidenglänzende Blättchen mit ammoniakartigem Geruch

fest

0,89 g·cm−3

41 °C

204 °C

34,4 Pa (100 °C)

leicht löslich in Wasser (800 g·l−1 bei 20 °C) und Ethanol

Gefahr

750 mg·kg−1 (LD50, Ratte, oral)

Hexamethylendiamin (HMD, HMDA) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der aliphatischen Amine und ein wichtiges Vorprodukt zur Herstellung von Polyamiden.

Hexamethylendiamin wird großtechnisch durch Hydrierung von Adipodinitril nach zwei unterschiedlichen Verfahren hergestellt. Im ersten Verfahren mcm taschen sale, das von der Firma DuPont entwickelt wurde, erfolgt die Hydrierung in Gegenwart von Ammoniak bei einem hohen Druck um 250 bar. Der Katalysator ist ein Festbett aus Eisen. Im zweiten Verfahren, welches von der Firma Rhodiatoce (ein gemeinsames Unternehmen von Rhône-Poulenc und Montecatini) entwickelt wurde, wird bei einem mittleren Druck um 40 bar hydriert. Die Hydrierung erfolgt ohne Lösungsmittel mit geringen Zusatzmengen an Alkalihydroxiden (z. B. Natriumhydroxid) an Raney-Nickel-Katalysatoren in Suspension.

Im Labor bietet sich eine Herstellung aus Furfural an, bei der Furfural über einem ZnO-Cr2O3-Kontakt decarbonyliert wird. Mit dem erhaltenen Furan kann nun mit HCl eine Etherspaltung (begünstigt durch den Dien-Charakter) durchgeführt werden. Nach einer Umsetzung mit Natriumcyanid und vollständiger Hydrierung erhält man ebenfalls Hexamethylendiamin.

Hexamethylendiamin ist ein Zwischenprodukt für Polyamide wie Nylon. Dieser Kunststoff (Polymer) entsteht als Kondensationsprodukt aus Adipinsäure und Hexamethylendiamin unter Wasserabspaltung, die monomere Zwischenstufe wird nach den Anfangsbuchstaben der Komponenten auch AH-Salz genannt. Durch die Umsetzung von Hexamethylendiamin mit Phosgen wird Hexamethylendiisocyanat erhalten, welches als Komponente zur Herstellung von Polyurethanen verwendet wird.

Alexander Melville Bell

Alexander Melville Bell (* 1. März 1819 in Edinburgh (Schottland); † 7. August 1905 in Washington, D.C.) war ein Forscher auf dem Gebiet der physiologischen Phonetik und Autor zahlreicher Bücher über Vortragskunst. Als Professor der Rede- und Vortragskunst entwickelte er das erste universale phonetische Schriftsystem, eine Lautschrift bzw mcm taschen sale. ein phonetisches Alphabet, das er Visible Speech nannte. Er gilt zusammen mit Alexander John Ellis und Isaak Pitman als einer der Begründer der Englischen Schule der modernen Phonetik. In Deutschland wurden seine Werke insbesondere seit den 1880er Jahren rezipiert.

Er war der Vater von Alexander Graham Bell.

Er studierte unter seinem Vater, Alexander Bell, einem bekannten Rhetoriker und Vortragskünstler

MCM Rucksack

MCM Rucksack

BUY NOW

€724.00
€61.44

, und wurde zu dessen wichtigstem Assistenten. Er lehrte von 1843 bis 1865 über Rede- und Vortragskunst an der University of Edinburgh und von 1865 bis 1870 an der University of London. 1868 sowie 1870 und 1871 unterrichtete er am Lowell Institute in Boston.

1870 wurde er Dozent für Philologie am Queen’s College in Kingston (Ontario) (Kanada)

MCM Taschen Boston

MCM Taschen Boston

BUY NOW

€715.00
€60.44

, bevor er 1881 nach Washington ging. Dort widmete er sich ganz dem Unterricht von Taubstummen, wofür er eine Lautschrift entwickelte, die er „Visible Speech“ (sichtbare Sprache) nannte.

Bell starb 1905 im Alter von 86 Jahren und wurde auf dem Rock Creek Cemetery in Washington begraben.

Jeong Mong-ju

Jeong Mong-ju (* 22. November 1337 in Yeongcheon; † 4. April 1392 in Kaesŏng) war ein koreanischer Politiker der Goryeo-Dynastie, Diplomat, neokonfuzianischer Philosoph, Dichter und Schriftsteller. Sein ursprünglicher Name war Mongran (몽란, 夢蘭)·Mongryong (몽룡, 夢龍), sein Schriftstellername war Po Eun (포은, 圃隱).

Jeong Mong-ju entstammte dem Jeong-Klan aus der Stadt Yeongcheon in der Provinz Gyeongsang. Er studierte an der damals durch den Gelehrten Yi Saek (1328–1396) renommiertesten akademischen Einrichtung Sungkyunkwan, ebenso wie sein Freund und späterer politischer Rivale Jeong Do-jeon, und lehrte dort selbst konfuzianische Schriften. Durch seine als hervorragend eingeschätzten Übersetzungen der Werke des Konfuzius wurde er ein bedeutender Vertreter des Neokonfuzianismus, im ausgehenden Goryeo-Reich und beginnendem Joseon-Reich am Ende des 14. Jahrhunderts.

Nach Ablegung des Examens für den Staatsdienst 1362 war er zunächst mit König Gongmin (공민왕, 恭愍王, 1351–1374) des Goryeo-Reiches verbunden. Als Diplomat konsultierte er sechsmal den Hof der Ming-Dynastie in China. Durch seine Kenntnisse und anerkanntem Gerechtigkeitssinn gelang es ihm, Spannungen zwischen dieser und der Yuan-Dynastie zu entschärfen. 1377 gelangte er als Diplomat an den japanischen Hof, wo er ein Bündnis gegen die Wokou, den Piraten im Chinesischen Meer, die die politische Lage in Korea destabilisierten, erreichte, sowie die Freilassung Hunderter Gefangener des Goryeo-Reiches.

Das Ende der Goryeo-Dynastie wurde durch die Teilung des Hofes bewirkt: auf der einen Seite stand der General Choi Yeong, der die Auseinandersetzung mit dem Ming-Reich suchte, auf der anderen Seite General Yi (auch: U) mcm taschen sale, der die diplomatische Lösung mit China suchte, dann den Königsthron an sich reißen und eine neue Dynastie gründen wollte. Hier nahm Jeong Mong-ju Partei für die ältere Dynastie und wurde wegen seiner Ablehnung, neuen Machthabern zu folgen, 1392 von Männern des Yi Bang-won (später König Taejong), fünfter Sohn des Yi Seonggye, dem Gründer der Joseon-Dynastie und Taejo genannt, auf der Sonyukkyo-Brücke in Kaesong ermordet.

Dem koreanischen Volk ist Jeong Mong-ju durch seine Loyalität gegenüber seinem Herrscherhaus in Erinnerung geblieben. Jeongs Gedicht, das seine Haltung in Erwiderung auf Yi Bang-won ausdrückt, ist in der Form eines dreizeiligen Sijo verfasst und steht in der Tradition der Todesgedichte.

Damshim-ga: